Wie und wo habe ich meine Zertifikate erworben?

Dass ich am Ende meines Studiums als Beraterin und Coach arbeiten wollte, stand für mich gefühlt schon immer fest. Die Frage war nur, für welchen der zahlreichen Beratungs- und Coachingansätze ich mich entscheiden sollte.

Ich begente dann – eher zufällig – systemtheoretischen Ansätze, wie z.B. der Systemtheorie von Niklas Luhmann. Und ich wusste gleich: Das ist es!

Ich wollte mehr über diese Arbeitsweise jenseits der klassischen und „angestaubten” Therapieansätze wissen. Schließlich hatte ich Glück und bekam ein Stipendium für eine studienbegleitende Weiterbildung zum systemischen Lerncoach.

Lerncoaching

Zertifikate Lerncoaching, Hameyer Systemberatung, 120 Stunden mit akademischer Prüfung, Ausstelungsdatum 7. September 2013
Zertifikat „Lerncoaching”: Hameyer Systemberatung

Die innovativen Perspektiven auf „Störungen”, „psychische Erkrankungen” und „Konflikte” haben mich so sehr überzeugen können, dass ich wenige Monate später die zweijährige Weiterbildung zur systemischen Beraterin begonnen habe.

Diese habe ich Anfang 2016 erfolgreich abgeschlossen. Seitdem habe ich das große Glück, etwas tun zu können, von dem ich zu 100 Prozent überzeugt bin und was mich, wie man so schön sagt, erfüllt.

Systemische Beratung

Mehr zu meiner Person, meinem Werdegang und meinen Qualifikationen finden Sie auf der Seite Über mich.

Graduation © Wokandapix auf Pixabay