3 wertvolle Tipps für eine glückliche Beziehung 4.7 (26)

Eine glückliche Beziehung führen!? Das können Sie auch! Sie wünschen sich nichts sehnlicher als eine glückliche Beziehung? Sie lieben Ihren Partner, aber trotzdem kommt es ständig zu Streitigkeiten und Sie fragen sich, ob er wirklich der Richtige ist? Oder Sie haben zwar aktuell keine Beziehung, sind aber unglücklich mit den Mustern, die Sie in Ihren …

Neue Wege aus der Depression – „Heilung“ aus systemischer Sicht 4.9 (9)

Alles ist sinnlos. Betroffene sind wie vom Leben ausgesperrt. Das Leben ist trostlos und jeder Tag wiegt tonnenschwer. Laut einer Studie der DAK ließen sich im Jahr 2018 rund 2,2 Millionen Menschen aufgrund eines psychischen Leidens krankschreiben. Die Depression ist dabei unter den Diagnosen der traurige Spitzenreiter. Bis zu 30 Prozent aller Depressionen nehmen einen …

„Ich kann mich nicht entscheiden!“ – 5 Tipps zur Entscheidungsfindung 4.7 (28)

Wir alle kennen die kleinen und großen Entscheidungsschwierigkeiten des Lebens: heute lieber Spaghetti oder doch lieber Pizza? Früh ins Bett oder doch noch eine Folge der Lieblingsserie gucken? Verlasse ich meinen Partner/meine Partnerin oder bleibe ich? Schmeiße ich meinen Job hin oder nicht? Der Münchner Hirnforscher Ernst Pöppel geht davon aus, dass wir rund 20.000 …

Psychische Erkrankungen mal anders 4.6 (14)

Als „Systemikerin“ bin ich bemüht, Gegenstände aus möglichst vielen unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten. Wie ich bereits ausführlich in meinem Beitrag Warum es eigentlich keine kranken Menschen gibt erörtert habe, werden psychische Erkrankungen und ihre Symptome von der Mehrheit der Fachwelt (und der Nicht-Fachwelt) folgendermaßen betrachtet: Depressionen, Angststörungen etc. werden als im Individuum verortete „tatsächliche“ Dinge …

Warum es eigentlich keine kranken Menschen gibt! 4.6 (8)

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit der Frage, ob bzw. wann es sinnvoll ist, zwischen (psychisch) krank und (psychisch) gesund zu unterscheiden.
Der Krankheitsbegriff ist stets ein relativer Begriff, der auf gesellschaftlichen Konventionen beruht. In vielen Fällen kann es daher sinnvoll sein, ihn zu dekonstruieren, um neue Handlungsoptionen zu bekommen.